Angehörige

Sind Sie Angehöriger einer körperlich oder psychisch erkrankten Person, so gilt es auch gut auf Ihre eigenen Ressourcen zu achten, denn die Pflege oder Betreuung einer Person kann auch für Sie mit gewissen Belastungen einhergehen. Neben der psychischen Komponente spielt auch die hohe zeitliche Beanspruchung eine große Rolle.

Ich biete Ihnen:

 

  • Psychoedukation (systematische Vermittlung von wissenschaftlich fundiertem Wissen über psychische Störungsbilder)
     

  • Besseres Verständnis für Verhaltensweisen von chronisch Erkrankten, Personen nach einem Unfall oder alten Menschen
     

  • Die Möglichkeit Belastungen auf objektiver Ebene zu besprechen und aufzuarbeiten
     

  • Entscheidungshilfe, welche Betreuungsform für Sie und Ihren Angehörigen am besten geeignet sein könnte
     

  • Eine Auswahl an Strategien, durch welche Sie die Compliance (Therapieakzeptanz) der erkrankten Person erhöhen können

  • Erlernen von Entspannungstechniken bei Schlafstörungen und innerer Unruhe
    (insbesondere progressive Muskelentspannung nach Jacobson)

     

  • Gesundheitspsychologische Maßnahmen zur Stressreduktion
     

  • Psychologische Behandlung von Erschöpfungssymptomen und Belastungsstörungen
     

  • Trauerbewältigung nach einem Todesfall

 

Es gilt eigene Ressourcen zu stärken, Bewältigungsmechanismen zu aktivieren und Achtsamkeit zu wahren.

Dies hat nicht nur positive Auswirkungen auf Sie selbst, sondern auch auf Ihr Umfeld!

Das Angebot richtet sich nicht nur an Angehörige im Sinne eines Verwandtschaftsverhältnisses, sondern auch an alle anderen Personen, welche sich angesprochen fühlen (Freunde, Nachbarn,...).

Psychologische Praxis - Bürgerstraße 39 - 4020 Linz

praxis@psy-freinschlag.com

0677/63 87 74 53

"Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit, von der wir profitieren!"